Zum Inhalt der Seite springen
Zurück zur Suche

Konsumgewohnheiten – Ausdruck unterschiedlicher Lebensstile?

Inhaltsbeschreibung

Das Beispiel regt die Lernenden an, über die Zusammenhänge von Konsumgewohnheiten und Lebensstil nachzudenken. Durch die Betrachtung von zwei verschiedenen familiären Situationen werden mögliche unterschiedliche Lebensstile sichtbar gemacht und gleichzeitig stereotypische Zuordnungen hinterfragt. Die Thematik wird auch in den größeren Kontext der nachhaltigen Entwicklung eingebettet, um Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Lebensstilen, Einkommenssituationen und Ressourcen-Verbrauch zu reflektieren.

Konkret geht es um die Einführung der Begrifflichkeiten Konsumgewohnheiten und Lebensstil sowie eine differenzierte Betrachtung des Zusammenhangs zwischen Konsumgewohnheiten, Lebensstil und Umweltverträglichkeit.

Das könnte sie auch interessieren...

zum Seitenanfang

Newsletter

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und Updates zu neuen Materialien, Angeboten oder Veranstaltungen zum Thema Wirtschaftsbildung erhalten?

Newsletter bestellen