Zum Inhalt der Seite springen
Zurück zur Suche

Preisbildung auf dem vollkommenen Markt

Inhaltsbeschreibung

Wie entsteht ein Interessensausgleich zwischen Anbietenden und Nachfragenden? Wie bilden sich Preise?

Am Beispiel des Apfelmarktes lernen die Jugendlichen Antworten auf diese Fragen kennen. In einem Onlinespiel nehmen sie die Rolle von Käufer:innen und Verkäufer:innen ein, um zu verstehen, wie der Gleichgewichtspreis entsteht.

Tabellen aus einer fiktiven Umfrage bilden die Preisvorstellungen von Nachfragenden und Anbietenden ab. Mithilfe eines Preis-Mengen-Diagramms veranschaulichen die Schüler:innen die Preisentwicklung.

Dass sich Nachfrage und Angebot mit dem Produkt verändern können, lernen sie über die Diskussion und Entwicklung von Ereigniskarten.

Du kannst dieses Lernpaket nur dann vollständig (mit Onlinespiel und Lösungen) verwenden, wenn du dich auf der Webseite teacheconomy.de registrierst.

Das könnte sie auch interessieren...

zum Seitenanfang

Newsletter

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und Updates zu neuen Materialien, Angeboten oder Veranstaltungen zum Thema Wirtschaftsbildung erhalten?

Newsletter bestellen