Zum Inhalt der Seite springen
Zurück zur Suche

Banken und Finanzintermediation

Inhaltsbeschreibung

Spielerisch lernen die Schüler:innen auf vereinfachte Weise, wie Geldanleger:innen und Kreditnehmer:innen miteinander im Wirtschaftssystem agieren und welche Rolle Banken dabei einnehmen (Finanzintermediation).

Die Klasse teilt sich in zwei Gruppen. Jedes Kind erhält eine Rolle zugewiesen. Diejenigen, die einen Kredit benötigen, müssen sich nun eine Person suchen, die ihre Anschaffung finanzieren möchte. In der anschließenden Diskussion tauschen sich die Schüler:innen über ihre Erfahrungen aus und reflektieren sie.

Das Material führt die Kinder in das grundlegende Prinzip von Kreditangebot und Kreditnachfrage ein.

 

 


Das könnte sie auch interessieren...

zum Seitenanfang

Newsletter

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und Updates zu neuen Materialien, Angeboten oder Veranstaltungen zum Thema Wirtschaftsbildung erhalten?

Newsletter bestellen