Zum Inhalt der Seite springen
Zurück zur Übersicht
Acker Österreich gemeinnützige GmbH

GemüseAckerdemie


In der GemüseAckerdemie werden Lehrkräfte über vier Jahre befähigt Kinder und Jugendliche im Laufe eines Jahres alles über nachhaltigen Anbau sowie Verarbeitung und Vermarktung von Lebensmitteln beizubringen. Sie beschäftigen sich mit Themen wie Saisonalität, Lebensmittelverschwendung und ihrer Rolle als Konsument:innen. Dazu wird mit unserer Unterstützung ein Gemüseacker als fester Lernort an der Schule etabliert und über innovative Bildungsmaterialien in den Unterricht integriert.

Kinder und Jugendliche werden selbst zu Produzent:innen und Händler:innen und durchleben so spielerisch alle Rollen von Landwirt:innen, Verarbeiter:innen bis hin zu Vermarkter:innen und kritischen Konsument:innen. Sie lernen die gesamte Wertschöpfungskette von Gemüse kennen und entwickeln so ein hohes Bewusstsein für die komplexen wirtschaftlichen Zusammenhänge vom Saatkorn über das Geldbörserl bis auf den Teller.

Mehr Infos auf: www.acker.co/Oesterreich
Anmeldung unter: d.klas@acker.co

Art des Angebots

Veranstaltungen und Wettbewerbe

Themenbereich

Haushalt‚ Konsum‚ (Private) Finanzen
Unternehmen‚ Produktion & Dienstleistungen
Berufe & Arbeitswelt
Wirtschaft im Verhältnis zu Staat‚ Umwelt & Gesellschaft
Wirtschaftliche Zusammenhänge (national‚ regional & global)

Lebensalter

Grundstufe
Sekundarstufe I

Das könnte sie auch interessieren...

zum Seitenanfang

Newsletter

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und Updates zu neuen Materialien, Angeboten oder Veranstaltungen zum Thema Wirtschaftsbildung erhalten?

Newsletter bestellen