Zum Inhalt der Seite springen
zurück zur Übersicht

Normaler Lehrplan raus, Projektunterricht rein.

Schulpilot Wirtschaftsbildung

Normaler Lehrplan raus, Projektunterricht rein. Das stand an zwei Tagen Anfang Mai auf dem Programm der Mittelschule Frastanz. Dabei beschäftigten sich die vier Jahrgangsstufen mit eigenen Projektthemen, die in den unterschiedlichen Fächern behandelt wurden. 

Das Fazit gleich vorweg: Das machen wir wieder. 

Die 1. Klassen gingen der Frage nach, was Geld eigentlich ist und gestalteten dazu tolle Plakate, die sie der ganzen Schule zur Verfügung stellten.

Die 2. Klassen bereiteten sich auf die Bregenztage vor. Vom Stadtplan bis zum heiligen Kolumban war da fast alles dabei.

Die 3. Klassen widmeten sich dem Thema Berufsorientierung auf ganz unterschiedliche Weise. Während manche Kinder im virtuellen Raum Berufe erkundeten, gestalteten andere künstlerische Linoldrucke zu unterschiedlichen Berufsbildern. 

Die 4. Klassen nahmen sich die Bundeshauptstadt Wien vor. Immerhin steht die Wienwoche unmittelbar vor der Tür. Fahrpläne wurden studiert, Sehenswürdigkeiten recherchiert, tolle Tafelbilder gestaltet und die Kunst des Schnitzelbratens zelebriert. 

Bilder


Das könnte Sie auch interessieren

zum Seitenanfang

Newsletter

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und Updates zu neuen Materialien, Angeboten oder Veranstaltungen zum Thema Wirtschaftsbildung erhalten?

Newsletter bestellen